Deu |  Eng

Hohe DLG-Auszeichnung für Dr. Martin Zarnkow

Der Vorstand der Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) hat am 19. Juli 2017 Dr. Martin Zarnkow von der Technischen Universität München mit der Max-Eyth-Denkmünze in Bronze ausgezeichnet. Mit der Ehrung würdigt die DLG sein langjähriges, ehrenamtliches Engagement in den Qualitätsprüfungen für Bier, Craft-Bier und Biermischgetränke.

Thomas Burkhardt, Bereichsleiter für Getränke im DLG-Testzentrum Lebensmittel, überreichte die Auszeichnung im Rahmen des DLG-Ausrichtungsseminars für Bier am Forschungszentrum Weihenstephan für Brau- und Lebensmittelqualität.

Dr. Martin Zarnkow bringt sein vielseitiges Fachwissen bereits seit 1997 als sensorischer Sachverständiger in die Qualitätsprüfungen der DLG ein. Sein Einsatzschwerpunkt als Prüfer liegt im Bereich Bier, Craft-Bier und Biermischgetränke.

Als Leiter für Forschung und Entwicklung am Forschungszentrum Weihenstephan für Brau- und Lebensmittelqualität verantwortet Dr. Martin Zarnkow die Themenfelder Sensorik, zukünftige Brautechnologien und funktionelle Getränke. Neben der Forschung und Beratung liegt dem promovierten Mälzer, Brauer und Getränketechnologen die Förderung des studentischen Nachwuchses am Herzen, wie die von ihm eingeführten DLG-Sensorikseminare für Studenten belegen.

Seit April 2003 ist Dr. Zarnkow zunächst als Gast und seit September 2005 Mitglied bei der MEBAK. Seitdem auch als Schriftführer und somit im Vorstand. Er war an der Gestehung vieler Bände als Arbeitsgruppenmitglied beteiligt und war verantwortlich für das finale Lektorat vieler Bände. Seitdem sind 11 neue Bände und 2 Richtlinien publiziert worden. In dieser Zeit sind die Bände auch völlig neu strukturiert und die Methoden mit neuer Nomenklatur versehen worden. Zusätzlich wurden die Bände auch ins Englische übersetzt.

Info / Kontakt »

MEBAK® e.V.
c/o Technische Universität München
Forschungszentrum für Brau-und Lebensmittelqualität
Alte Akademie 3
D-85354 Freising

info@mebak.org