Deu |  Eng

MEBAK® - Würze Bier Biermischgetränke

Die MEBAK® macht es sich seit vier Jahrzehnten zur Aufgabe, brauereibezogene Analytik zu erarbeiten, zu prüfen und abzusichern, um sie dann als die Sammlung „Brautechnische Analysenmethoden“ zu veröffentlichen. Diese liegt in mehreren Bänden und Richtlinien vor und wird ständig aktualisiert und ergänzt.

Mit der vorliegenden Neuauflage fasst die MEBAK® aus ihren bisherigen Methodensammlungen den Bereich „Würze, Bier, Biermischgetränke“ in einer eigenständigen neuen Ausgabe zusammen und ergänzt damit die Reihe der bereits als Neuauflage erschienen Bände „Wasser“ und „Rohstoffe“ sowie „Gebinde und Produktausstattungsmittel“ um einen weiteren Band.

In diesem werden die Inhalte der bisherigen MEBAK®-Bände II und III zusammengefasst, aktualisiert und ergänzt sowie moderne „Spezialmethoden“ neu eingearbeitet. Auch die für Brauereien immer wichtiger werdenden Biermischgetränke finden darin einen besonderen, sehr umfangreichen Stellenwert. Ausgenommen sind die Bereiche Sensorik und Mikrobiologie, die zukünftig in jeweils einem eigenen Band ausführlich behandelt sein werden.

Dr. Heinz-Michael Anger hat das Grundgerüst für diesen Band „Würze, Bier, Biermischgetränke“ (kurz WüBiBiMi) erstellt. Er hat aufgrund seiner langjährigen Erfahrung mit sehr großer Fachkompetenz mit seiner „WüBiBiMi-Arbeitsgruppe“ in zahlreichen Sitzungen diese Neuauflage entstehen lassen – unter Mitarbeit von Dr. Gerd Bender, PD Dr. Mehmet Coelhan, Dr. Dietrich Harms, Dr. Fritz Jacob, Dr. Elsbeth Jülich, Helmut Klein, Dr. Stefan Kreisz, Prof. Dr. Frank Methner, Prof. Dr. Heinz Miedaner, Dr. Gerold Reil, Dr. Martin Zarnkow und Dr. Achim Zürcher.

Die Aufbereitung für dieses Buch ist mit bewundernswertem Engagement an unzähligen Wochenenden und Urlaubstagen von Sabine Bender und Dr. Gerd Bender übernommen worden, wofür ihnen allerherzlichster Dank gebührt. Der Dank gilt in gleicher Weise allen anderen Kollegen, die der MEBAK® zugearbeitet haben, um nur einige zu nennen: Dario Cotterchio, Dr. Martina Gastl, Thomas Kunz und Hubert Walter.

Das Endlektorat haben Dr. Gerd Bender, PD Dr. Mehmet Coelhan, Helmut Klein und Dr. Martin Zarnkow übernommen.

Weihenstephan, im Januar 2012
Der Vorsitzende
Dr. Fritz Jacob

< zurück zu MEBAK®- Methodensammlungen

Info / Kontakt »

MEBAK® e.V.
c/o Technische Universität München
Forschungszentrum für Brau-und Lebensmittelqualität
Alte Akademie 3
D-85354 Freising

info@mebak.org