Deu |  Eng

Vorsitz

Im Gründungsjahr der MEBAK® wurde Prof. Dr. F. Drawert, der schon zuvor die DBAK geführt hatte, zum ersten Vorsitzenden gewählt. Sein Stellvertreter wurde
Dr. H.-J. Wellhoener. Unter diesem Vorsitz wurde die MEBAK® 1981 in einen eingetragenen Verein mit Sitz in Freising überführt.

Deren Nachfolger wurden 1990 Dr. H. Pfenninger vom heutigen Labor Veritas in Zürich und Prof. Dr. E. Geiger aus Weihenstephan.

Im Jahre 2000 folgten Prof. Dr. H. Miedaner vom heutigen Forschungszentrum für Brau- und Lebensmittelqualität Weihenstephan der Technischen Universität München und Dr. H.-M. Anger von der VLB in Berlin.

Anlässlich der 63. Sitzung im April 2004 wurden Dr. H.-M. Anger und Dr. A. Gresser von der Brauerei Forst in Meran gewählt.

Im April 2010 folgten Prof. Dr. F. Jacob vom Forschungszentrum für Brau- und Lebensmittelqualität Weihenstephan der Technischen Universität München und Dr. G. Bender von der Karlsberg Brauerei in Homburg.

Seit der 87. Plenarsitzung 2016 setzt sich der Vorstand aus dem 1. Vorsitzenden Pof. Dr. F.-J. Methner, TU Berlin, Fachgebiet Brauwesen, dem 2. Vorsitzenden Helmut Klein, Brau Union Österreich AG Linz, dem Kassenprüfer Dr. Gerold Reil, Lehrstuhl für Analytische Lebensmittelchemie der TU München und dem Schriftführer Dr. Martin Zarnkow, Forschungszentrum Weihenstephan für Brau- und Lebensmittelqualität TU München zusammen.

< zurück zu Historie

Info / Kontakt »

MEBAK® e.V.
c/o Technische Universität München
Forschungszentrum für Brau-und Lebensmittelqualität
Alte Akademie 3
D-85354 Freising

info@mebak.org